Konzeption - 2

Table of contents


Vorwort

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

mit unserer einrichtungsspezifischen Konzeption möchten wir uns mit allen Besonderheiten, unseren Zielen und Methoden als Dienstleistungsbetrieb vorstellen,.

Wir, als sozialpädagogische Kindertageseinrichtung möchten unsere aktuelle, handlungsorientierte Konzeption, welche die Grundlage unserer täglichen pädagogischen Arbeit ist, transparent einer interessierten Öffentlichkeit, den Eltern, unserem Träger, anderen informellen- wie formalen Institutionen, therapeutischen Einrichtungen und den für uns zuständigen Behörden vorlegen.

Diese aktuelle Konzeption ist ein offenes Projekt, das jährlich auf die neuen Gruppenstrukturen, individuellen Bildungsziele, unsere Methodik und deren Umsetzung angeglichen und überarbeitet wird.

Unsere Einrichtung arbeitet nach folgenden gesetzlichen Vorgaben und trägerspezifischen Grundsätzen bzw. Konzeptionen.

Die Konzeption der Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Schwaben e. V. für die Tageseinrichtungen für Kinder
Diese Konzeption ist die verbindliche Festlegung hinsichtlich der pädagogischen Ausrichtung und Arbeitsweise, der Struktur und Aufgabenstellung für alle Kindertageseinrichtungen der Arbeiterwohlfahrt Schwaben e. V.

Diese Konzeption ist Grundlage für die Erstellung der einrichtungsbezogenen Konzeptionen.

Grundsatzprogramm des Arbeiterwohlfahrt Bundesverbandes e. V. Bonn
Dieses Grundsatzprogramm der Arbeiterwohlfahrt, wie auch deren Einrichtungen vertreten folgendes Leitbild:

Wir bestimmen – nach unserem geschichtlichen Hintergrund als Teil der Arbeiterbewegung unser Handeln, durch die Werte des freiheitlichen- demokratischen Sozialismus: Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit

Wir sind ein Mitgliederverband, der für eine soziale und gerechte Gesellschaft kämpft und politischen Einfluss nimmt. Diese Ziele verfolgen wir mit ehrenamtlichem Engagement und professionellen Dienstleistungen.

Wir fördern demokratisches und soziales Denken und Handeln. Wir haben gesellschaftliche Visionen.

Wir sind fachlich kompetent, innovativ, verlässlich und sicher durch unsere ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Empfehlung für die pädagogische Arbeit in bayerischen Horten
Bekanntmachung des bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (Vom 22.09.2003 Nr. VI 4/7358-1/19/03)

  1. Auftrag des Hortes
  2. Grundbedürfnis von Kindern
  3. Schlüsselkompetenzen zur Bewältigung von Entwicklungsaufgaben
    3.1. Personale Kompetenze
    3.2. Soziale Kompetenzen
    3.3. Wissenskompetenzen
    3.4. Lernkompetenzen
    3.5. Besondere Schwerpunktsetzungen
  4. Sozialpädagogische Arbeitsweisen
  5.  Zusammenarbeit mit den Eltern
  6. Zusammenarbeit mit der Schule
  7. Gestaltung der Rahmenbedingungen für eine qualifizierte Hortarbeit


 

(Seite 2 von 9)
E-Mail Drucken