freiwillig

Im Hortalltag und bei Gesprächen mit den Mädchen und Jungen kam immer wieder der Wunsch einer geschlechterspezifischen Projektgruppe auf.
Diese beiden Kleingruppen treffen sich einmal wöchentlich. Die Aktionen entstehen aus den Ideen der Kinder.
Sie beteiligen sich an der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Wünsche. Die Erzieherinnen nehmen hier die Rolle des Zuhörers, Gesprächspartners und Begleiters ein.

Unser Ziel ist es, Themen aufzugreifen die Mädchen und Jungen in einem vertrauten Rahmen interessieren, gemeinsam Zeit zu verbringen und sich auszutauschen, zwischenmenschliche Beziehungen unter den Kindern zu vertiefen und zu festigen, die Bedeutung von Freundschaft aufzugreifen, das Selbstvertrauen zu stärken, eigene Fähig- und Fertigkeiten erkennen, gemeinsam lachen und Spaß haben.

Ansprechpartner: Ellen Günther  (Mädchengruppe)       Michael Frieben (Jungengruppe)